Gesetzliche SV hingegen, enstehen ohne ein Willenselement. Gesetzliche Schuldverhältnisse entstehen allein durch Verwirklichung des vom Gesetz umschriebenen Tatbestands. Das bedeutet, dass grundsätzlich [1] nur die jeweiligen am Vertrag beteiligten Personen berechtigt und verpflichtet werden. Average: 4 (1 vote) Jetzt bestellen „Auf der Hälfte des Lebenswegs befand ich mich in einem dunklen Walde, da ich den rechten Weg verloren hatte.“, so beginnt das Vorwort der Erstauflage dieses Werks von Jürgen Oechsler. im Vertrag steht. Wie ist damit umzugehen? Diese erfolgt erst durch eine gesonderte Auftragsbestätigung per E-Mail oder durch den Versand der Ware an den Kunden. Zum Zeitpunkt des wörtlichen Angebotes des A, also am 04.07 war der Anspruch ja eigentlich gerade noch nicht erfüllbar. § 985 BGB (-) Recht zum Besitz (§ 986 BGB) des K aus § 433 I BGB . Nach Eingang dieser Onlinebestellung erhält der Kunde von uns per E-Mail eine Bestellbestätigung. 1. Diese Anspruchsgrundlagen sollen in einer bestimmten Reihenfolge geprüft werden. Das Feld in dem festgehalten werden soll bis wann der notarielle Kaufvertrag erfolgt sein soll. Nach Unterschrift aller betroffenen Parteien hat der AG erkannt, dass er gesetzlich gar nicht dazu verpflichtet gewesen wäre und möchte sich jetzt in Bezug auf $ 1b Abs. Die Entstehungstatbestände für Schuldverhältnisse werden vom Gesetz festgelegt. rer Unterschied z.B. Es liegen also Willenserklärungen vor (Rechtsbindungswille oder Vertrauen c.i.c.). Laut Online-Shop nicht unter 6 - 8 Wochen lieferbar . entsteht weil jemand geschlagen und verletzt wurde z.B. Schuldverhältnisse können aus den unterschiedlichsten Gründen entstehen. im Falle eines Kaufvertrages der Verkäufer einen Anspruch auf Kaufpreiszahlung hat. Das hat der AG in Form einer Teilanfechtung des Aufhebungsvertrages deutlich gemacht. § 2 Vertragsschluss Die Angebote in unserem Online-Shop stellen kein Angebot auf Abschluss eines Kaufvertrages dar, sondern lediglich eine Einladung zu einem solchen Angebot. Danke für Antworten. Kurz nach der Bestellung und nachdem K von V eine Bestellbestätigung erhalten hat, stellt K fest, dass er doch lieber Tee trinkt. SV ist dagegen lediglich, dass das Verhalten der Beteiligten Personen unter einen Tatbestand im Gesetze subsumierbar ist....beispielsweise A schlägt B ins Gesicht ist unter §823 subsumierbar. 1 BGB. II. Allerdings stellt sich mir hier die Frage der Erfüllbarkeit. Fallsammlung zur Vorlesung „Gesetzliche Schuldverhältnisse“ Stand: 14. Das Schuldverhältnis bildet die Anspruchsgrundlage für eine Forderung im Sinne des § 194 Abs. Wird diese Erfüllbarkeit bei einem wörtlichen Angebot dann außer Acht gelassen oder wie habe ich das zu verstehen?Oder wird der Annahmeverzug dann trotzdem auf den 05.07 vorgelagert, so dass wenn man davon ausgehen würde, dass die Sache noch am 04.07 nach dem wörtlichen Angebot durch leichte Fahrlässigkeit des A zerstört wird, keine Schadensersatzpflicht eintritt? Nun bin ich amtlich ausfindig gemacht worden und habe ich Post vom nächsten Gerichtsvollzieher bekommen, ich solle mich zu einem bestimmten Termin bei ihm melden und meine finanzielle Situation deutlich machen (oder gleich die geforderte Rechnung von 400 Euro überweisen). Hallo, wir haben vor kurzem einen Kauvertrag beim Notar für ein Haus unterschrieben. ... gesetzliche Schuldverhältnisse, Geschäftsführung ohne Auftrag-GoA) Berechtigte GoA – Ansprüche des Geschäftsführers §§ 677, 683 S. 1, 670 BGB. In der der Kaufpreis usw eingetragen sind. will der Bäcker dir Brot verkaufen und Du willst ihn dafür bezahlen. So gewährt das gesetzliche Schuldverhältnis der unerlaubten Handlung im Falle der Körper- oder Eigentumsverletzung einen Schadensausgleich, obwohl – und gerade weil – zwischen Schädiger und Geschädigtem häufig keinerlei vertragliche Beziehungen bestehen, aus denen ein Schadensausgleich hergeleitet werden könnte. Es liegen also Willenserklärungen vor (Rechtsbindungswille oder Vertrauen c.i.c.). A kauft bei B einen PC.A soll diesen 05.07 zu B bringen. Gebrauchsüberlassung a) Miete b) Pacht c) Leihe 3. Wann erlangt ein Minderjähriger einen lediglich einen rechtlichen Vorteil?Brauche ein Beispiel?Wenn er zum Beispiel etwas kauft und sagt er bezahlt dies in zwei Wochen. Letztere werden als gesetzliche Schuldverhältnisse bezeichnet. ... die vertragliche Absprache gebunden ist, nur 100 € verlangen. Schuldverhältnissen • Vertrag schließt als Auftrag GoA (§§ 677 ff.) (Bis dahin verständlich)! aus Alle entstandenen Schuldverhältnisse – vertragliche wie gesetzliche (also auch Deliktsobligationen) – genießen als rechtliche Sonderbeziehungen einen besonderen (schadenersatz)rechtlichen Schutz. Meiner Meinung nach ist der AG im Aufhebungsvertrag positiv von den gesetzlichen Regelungen abgewichen und verstößt gegen kein Gesetz. Terminologisch mag das nicht ganz folgerichtig sein, da das Gesetz ja auch die Schuldverhältnisse aus Verträgen regelt (z. Vielen Dank in Voraus für eure Hilfe. Lebensjahr noch nicht vollendet habe. Im Voraus wurde mir vom AG ein Aufhebungsvertrag angeboten. Dazu mal kurz ein Auzug aus einem Lehrbuch:"Der Schuldner muss also das bereits erbracht haben, was zum Eintritt des Leistungserfolges von ihm zu erbringen ist. Feb 2020, 07:49 Anzahl Seiten: 26 . Eine kurze Frage bezüglich der Vorraussetzungen des Annahmeverzuges nach §293 ff. 1 kraft des Schuldverhältnisses berechtigt, von dem Schuldner eine Leistung zu fordern, wobei diese auch in einem Unterlassen bestehen kann. Kann man das vielleicht noch bei Inkasso oder dem Exekutor klären? Die Entstehungstatbestände für Schuldverhältnisse werden vom Gesetz festgelegt. Dann wurde ich darauf aufmerksam gemacht das o.g. Hallo, vielleicht könnt Ihr mir zu folgender Situation einen Tipp geben, wie ich mich verhalten soll; Ich habe im Jahr 2016 einen Termin beim Zahnarzt gehabt und vergessen, die Kosten für die Zahnreinigung zu überweisen. Ein wesentlicher Unterschied des Schuldrechts zu anderen Rechtsgebieten besteht in der sog. Ich würde mich über Eure Unterstützung sehr freuen! Die Unterschiede zwischen den einzelnen Anspruchsgrundlagen (auch im Verhältnis vertraglicher und gesetzlicher Schuldverhältnisse zueinander) sind häufig allerdings so groß, dass das Ergebnis je nach gewählter Norm sehr unterschiedlich sein kann. 1,433,535 BGB). und nicht, weil er es wollte oder Vertrauenfür sich in Anspruch genommen hat! „Relativität“ der Schuldverhältnisse. unerlaubte Handlung, §§ 823 ff. B. Anspruch des V gegen K auf Herausgabe des Golfs . 1,346 Abs. Info; pdf 625,0 KB 04. was ist damit konkret gemeint und wer alles kann ein Verpflichteter sein? Gesetzliche Schuldverhältnisse Schuldrecht: Inhalt und Abwicklung von Schuldverhältnissen Nicht- und Schlechterfüllung von Schuldverhältnissen, Mängelhaftung Die einzelnen Institute beeinflussen sich gegenseitig: Ein vertragliches Schuldverhältnis stellt einen Rechtsgrund i.S.d. Damit der Gläubiger in Verzug der Annahme gerät, ist es notwendig, dass der Schuldner dem G die Leistung ordnungsgemäß angeboten hat und diese Leistung im Zeitpunkt des Angebotes auch erfüllbar war. BGB) Darlehen (§§ 488 ff. BGB) ... gesetzliche Schuldverhältnisse: ungerechtfertigte Bereicherung (§§ 812 ff. Vorraussetzung für ein gestz. Ware1 wird von B unverschuldet zerstört, Ware2 ist eine Fälschung und zerstört Eigentum von A. Reihenfolge“) und Skript (allgemein: Rdnr. B. Einteilung in vertragliche und gesetzliche Schuldverhältnisse C. Vertragliche Schuldverhältnisse I. Entgeltlicheund unentgeltliche Verträge II. Durch die Verspätung des B (Termin der Lieferung war festgelegt) ist diese Ware unbrauchbar und A verlangt Ware2. Ergänzend hierzu bestimmt § 241 Abs. Dies ist noch nicht die Vertragsannahme durch uns. Was ist mit dem kaputten Eigentum von A? Die Kündigung muss schriftlich erfolgen. Kann man hierbei schon von einer Aufrechnung sprechen? 8 Wochen dauern. Allerdings ist die Rechtsfolge bei einem vertraglichen SV doch im Grunde auch nicht von den Parteien selbst privatautonom festgegelegt, vielmehr legt doch auch hier das Gesetz fest, dass bspw. ... Für die rechtliche Behandlung dieser Konstellation macht es einen Unterschied ... Vertragliche und gesetzliche Entstehungsgründe . Ist das ein rechtlicher Vorteil? Der „Besondere Teil“ des Schuldrechts regelt vertragliche und gesetzliche Schuldverhältnisse, darunter bekannte wie Kauf, Miete oder das Deliktsrecht. Kann mir jemand den Unterschied zwischen Fälligkeit und Erfüllbarkeit erklären- Schuldrecht AT? was passiert, wenn bei der Fristsetzung zur Nacherfüllung der Schuldner nicht erreichbar ist? Ich habe eine Frage bezüglich der Arten von Schuldverhältnissen und zwar würde ich gerne wissen, was der genau Unterschied zwischen einem vertraglichen und einem gesetzlichen SV ist. So macht sich z.B. Im schweizerischen Recht wird zwischen Ansprüchen, die durch unerlaubte Handlungen entstehen, und Ansprüchen, die aus einem Vertrag entstehen, unterschieden. will der Bäcker dir Brot verkaufen und Du willst ihn dafür bezahlen. 1 S. 1 der Zahlungspflicht entziehen weil ich das 25. Wandt-Gesetzliche-Schuldverhaeltnisse-9783800648139.pdf [179,33 KB] Leseprobe. Welche Verpflichtung muß da bestehen? 2, dass das Schuldverhältnis seinem Inhalt nach jeden Teil zur Rücksichtnahme auf die Rechte, Rechtsgüter und Interessen des anderen Teils verpflichten kann. Für die Annahme behalten wir uns eine Frist von zwei Tagen ab der Bestellung des Kunden vor. Beide Parteien können eine ordentlicheh Kündigung des Mietverhältnisses frühestens zum 01.05.14 mit gesetzlicher Frist erklären. A hat Ware1 bei B schon bezahlt und wartet ja auf Lieferung. Es gelten die gesetzlichen Kündigungsfristen. B liefert zu spät, A braucht Ware1 nun nicht mehr und verlangt daher Ware2. : Beim Kauf muss die Minderung erklärt werden (§ 441 I 1 BGB), bei der Miete tritt die Minderung (§ 536 BGB) von selbst ein. Wandt-Gesetzliche-Schuldverhaeltnisse-9783800648139.pdf [174,61 KB] Sachverzeichnis. Schuldverhältnisse können aus den unterschiedlichsten Gründen entstehen. Seitdem gingen die Inkasso-Mahnbriefe an die alte Adresse und habe davon nie was mitbekommen (Alter Vermieter, Nachbarn etc. Gesetzliche Schuldverhältnisse bedürfen eines solchen Willensentschlusses nicht, sie entstehen in den Fällen, die der Gesetzgeber gesetzt hat (z.B. nach § 823 Abs. Basiswissen Gesetzliche Schuldverhältnisse Bearbeitet von Von Claudia Haack, Rechtsanwältin und Repetitorin, und Oliver Strauch, Rechtsanwalt und Repetitor ... Der wesentliche Unterschied zwischen rechtsgeschäftlichen und ge- ... ben, wenn jemand ohne vertragliche Absprache oder sonstige Le-gitimation die Belange eines anderen wahrnimmt. Was ist der Unterschied einer Nicht-/ Schlechtleistung und einer Verletzung der Pflicht nach bgb? Gesetzliche Schuldverhältnisse 3. finanzfrage ist so vielseitig wie keine andere, Wie schätzt Ihr die Chancen im Falle einer Gerichtsverhandlung ein? Wann erlangt ein Minderjähriger einen lediglich einen rechtlichen Vorteil? Vertragliche Schuldverhältnisse entstehen - vereinfacht gesagt - weil die Parteien es wollen, dass der Tatbestand erfüllt wird. Die vertraglichen Schuldverhältnisse sind zentraler Bestandteil des zivilrechtlichen Pflichtfachstoffes. schulden (§ 254 BGB), gesetzliche Haftungsmilderungen (§§ 521, 599, 690, 1359, 1664 BGB) 71 Die Lerneinheiten entsprechen dem Hofmann-Lernplan, der in 120 Lerneinheiten den gesamten Stoff für die erste Staatsprüfung enthält und den Sie kostenlos auf der Website des Repetitoriums Gesetzliche und vertragliche Schuldverhältnisse, Schuldrecht: Inhalt und Abwicklung von Schuldverhältnissen, Einführung: Das Wirtschaftsprivatrecht im Rechtssystem, Grundbegriffe: Die Rechtsordnung in statischer und dynamischer Betrachtung, Rechtsgeschäftslehre und allgemeines Vertragsrecht, Handlungsfähigkeit und Handlungskompetenz bei Rechtsgeschäft und Vertrag: Geschäftsfähigkeit und Vertretung, Begriff des Schuldverhältnisses im weiten und im engen Sinne, Primäre Leistungspflichten und Nebenpflichten, Typische und atypische Vertragsschuldverhältnisse, Schuldgegenstände („Was“ der geschuldeten Leistung), Schuldmodalitäten („Wo, wann, wer, wie“ der geschuldeten Leistung), Aufspaltung der Gläubiger- und/oder Schuldnerstellung: Gläubiger-und Schuldnermehrheit -> §§ 420 ff BGB, Übertragung der Gläubigerstellung auf Dritte: Abtretung -> §§ 398 ff BGB, Übertragung der Schuldnerposition auf andere: notwendige Mitwirkung des Gläubigers -> §§ 414 ff . Vertragliche Schuldverhältnisse entstehen - vereinfacht gesagt - weil die Parteien es wollen, dass der Tatbestand erfüllt wird. Vertrag und gesetzliche Schuldverhältnisse Siehe auch Examenskurs Anspruchsaufbau („D. Der Kunde gibt erst mit Absendung des vollständig ausgefüllten Bestellformulars über den dafür vorgesehenen Button ein Angebot auf Abschluss eines Kaufvertrages ab. Die dritte Gruppe sind dagegen solche Ansprüche, die eine (vorherige) Sonderverbindung zwischen Gläubiger und … Wie a… Bürgerliches Recht - Vertragliche Schuldverhältnisse Veräußerungsverträge Kaufvertrag (inkl. Ein vertragsgeschäftliches Schuldverhältnis kann wiederum in einseitige und zweiseitige Schuldverhältnisse unterschieden werden. Ist in Klausuren nach der Rechtslage, einem Anspruch auf Schadensersatz oder Herausgabe gefragt, kommen meist mehrere Anspruchsgrundlagen in Betracht. Also wurde das Sofa noch nicht geliefert . Ich habe am 1.11.2014 bei einem Online Händler einen Sofa bestellt (keine irgendwelche sonderwünsche ) . Die Forderungen müssen ja gleichartig sein, oder fällt das komplett raus? Altersvorsorge. Ich bin seit dem 1.1.2017 umgezogen mit neuer Adresse. Foto: Den Rozhnovsky/Shutterstock.com. Der darin liegende Kündigungsverzicht kann höchstens für die Dauer von 47 Monaten seit Abschluss des Vertrages und mit der Möglichkeit zum Ablauf dieses Zeitraums erfolgen. Diesen vertraglichen bzw. Wandt-Gesetzliche-Schuldverhaeltnisse-9783800648139.pdf [120,85 KB] Deliktshaftung: ergibt sich aus der Verletzung einer Verhaltenspflicht, die für und gegenüber jederman besteht Vertragshaftung: ein Vertragspartner muss für die Vertragsverletzung dem anderen Teil Ersatz leisten Januar 2020 Fall 1: Flugreisefall (nach BGHZ 55, 128, 7. Also die Festlegung der Vorraussetzung(bspw. Deliktische Schadenersatzansprüche 5. Habe ich damals offen gelassen, da der Makler mir gesagt hat das ganze würde ca. Das bedeutet, dass grundsätzlich [1] nur die jeweiligen am Vertrag beteiligten Personen berechtigt und verpflichtet werden. Vorderseite Deliktshaftung - Vertragshaftung (gesetzliche Schuldverhältnisse) Rückseite. Quasivertragliche Ansprüche 3. Danach kann man zwei Gruppen von Schuldverhältnissen unterscheiden, diejenigen, die ein Rechtsgeschäft, insbesondere einen Vertrag, zur Voraussetzung haben und diejenigen, die unabhängig von Willenserklärungen des Gläubigers und des Schuldners entstehen. Kaufrecht § 5: Ursprüngliche Konzeption, EU-Verbrauchsgüterkauf-Richtlinie und Schuldrechtsreform. Beim Normalfall einer Schickschuld, also wenn der Schuldner die Ware mittels eines Unternehmens versendet tritt Konkretisierung ja mit der Übergabe der Sache an die Transportperson ein.Dies ist soweit logisch und nachvollziehbar, weil der Eintritt des Erfolges dann gerade nicht mehr vom Schuldner abhängt. BGB). Hauptstück des Dritten Teiles, also in den §§ 1342–1450, enthalten. In diesem ist folgender Passus zur betrieblichen Altersvorsorgen enthalten: Der Mitarbeiter scheidet im Rahmen des „Sprinterprogramms“ aus und ihm fehlt zur Erlangung der Unverfallbarkeit der betrieblichen Altersversorgungsanwartschaft, gerechnet ab dem Datum der Beendigung des Arbeitsverhältnisses, nicht mehr als sechs Monate – bezogen auf eine fünfjährige Unverfallbarkeit – deshalb bekommt er als Ausgleich hierfür eine Abschlagszahlung in Höhe von Euro 5.500,00 brutto. regeln. (geschrieben steht: "mit Abschluß des Kaufvertrages und unverzüglich"). I. Vertragliche Schuldverhältnisse Folien 173 - 226. Aktionen. So langsam fühle ich mich nämlich verarscht. (Leider habe ich nicht rechtzeitig eine Rechtsschutzversicherung abgeschlossen). §§ 280 I, 241 II BGB (-) … vertragliche Schuldverhältnisse: Kauf (§§ 433 ff. Zugrundegelegt wird das Lehrbuch von Tonner, Schuldrecht – Vertragliche Schuldverhältnisse, 2. Es liegen also Willenserklärungen vor (Rechtsbindungswille oder Vertrauen c.i.c.). Z.B. Ist die Fristsetzung entbehrlich, wenn der Gläubiger keine Frist setzen kann, weil er den Schuldner nicht erreichen kann? So jetzt zu meiner frage: Da in dem Kaufvertrag auch die Maklercoutage festgeschrieben ist- muß ich diese jetzt schon bezahlen oder erst wenn die Genehmigung vorliegt ? Diese Terminologie hat sich jedoch durchgesetzt: Gesetzliche Ansprüche sind nur negativ gegen die vertraglichen Ansprüche abgegrenzt; es sind eben Ansprüche, deren Entstehung keinen Vertrag voraussetzt. Unter der vertraglichen Haftung ist NICHT die eigentliche Vertragserfüllung im Sinne des Leistungs- und Erfüllungsinteresses zu verstehen, sondern der dem Vertragspartner allenfalls darüber hinaus oder nebenher zugefügte sonstige Schaden im Sinne des Haftpflichtrechtes. Hiermit kommen wir lediglich unseren gesetzlichen Informationspflichten nach. Dem trägt das Lehrbuch Rechnung, indem es die klassischen Vertragstypen vertieft erläutert und einen Überblick zu atypischen und gemischten Verträgen gibt. BGB; ungerechtfertigte Bereicherung, §§ 812 ff. Ein Aufhebungsvertrag ist im Grunde genommen ja einen individuelle Vereinbarung in der zunächst alles vereinbart werden kann. Dabei meint der B er werde den PC nicht annehmen. Kurz nach der Bestellung und nachdem K von V eine Bestellbestätigung erhalten hat, stellt K fest, dass er doch lieber Tee trinkt. 1 S. 2 BGB §2064 BGB i.V.m . Gesetzliche Schuldverhältnisse PD Dr. Robert Magnus 15 Gesetzliche Schuldverhältnisse in der Fallprüfung A. Vertragliche Ansprüche vor Ansprüchen aus ges. 2. Immobilienkaufvertrag schwebend Unwirksam, Widerruf Online Bestellung ( Ware noch nicht geliefert ), Teilanfechtung Aufhebungsvertrag durch AG wegen betr. Da der Verkauf über einen Gesetzlichen Betreuer erfolgte (Betreuerbestellung liegt vor) und noch keine Gerichtliche Genehmigung für den Verkauf vorliegt,                                              steht in dem Vertrag,daß dieser bis zum erhalt der Genehmigung schwebend Unwirksam ist . In diesem Fall ist als elementarer Bestandteil des Vertrages eine Zahlung von 5.500€ vereinbart. Einleitung Vertragliche Schuldverhältnisse und Vertragsrecht u Fall 1: K bestellt über das Internet beim Internet-Vertriebshändler V eine Kaffeemaschine. will der Bäcker dir Brot verkaufen und Du willst ihn dafür bezahlen. Das Schuldverhältnis (lateinisch obligatio) bezeichnet ein zwischen zwei (oder mehreren) Personen bestehendes Rechtsverhältnis, aufgrund dessen die eine von der anderen Person eine Leistung fordern kann. vorsätzliche o. fahrlässige KV) und die Rechtsfolge: Schadensersatz. haben mich nicht informiert.). Inkasso-Mahnungen gingen alle an die alte Adresse, nun Termin beim Gerichtsvollzieher? Einseitige Schuldverhältnisse sind eher selten in der Wirtschaft zu finden, Beispiele sind aber das Testament i.S.d. Hier wird also auch ein Verhalten, bzw.eine Vorraussetzung vom Gesetz beschrieben, eben der Abschluss eines Kaufvertrages und danach umgehend die Rechtsfolgen. Hat er es getan, hängt nämlich der Eintritt des konkreten Leistungserfolges nicht mehr von ihm ab, daher soll er auch nicht mehr die Gefahr tragen müssen, dass möglicherweise eine bestimtme Sache untergeht. Struktur der Regelung des Vertragsrechts • Ausgestaltung der vertypten Verträge - Zwingendes Recht - Dispositives Recht (Leitbild bei AGB-Kontrolle) Der Begriff des Schuldverhältnisses wird im BGB nicht definiert, sondern nur von seinen Rechtsfolgen her geregelt. Die Unterscheidung ist insbesondere für die Verjährung, die Beweisla… sind gesetzliche Schuldverhältnisse. ganz eigene Vertragstypen entwickeln. Das wurde ja nur durch die mangelhafte Ware2 zerstört. Vertragliche und gesetzliche Schuldverhältnisse“ im WS 2018/2019 (3. Zumindest sehe ich keinen Sinn darin, ein solches Szenario über das Instrument der Konkretisierung zu lösen, weil es gerade nicht den Zweck der Konkretisierung trifft. Dabei können sowohl natürliche als auch juristische Personen als Rechtsträger in Erscheinung treten. BGB) unerlaubte Handlung (§§ 823 ff. Ein wesentlicher Unterschied des Schuldrechts zu anderen Rechtsgebieten besteht in der sog. Alle entstandenen Schuldverhältnisse – vertragliche wie gesetzliche (also auch Deliktsobligationen) – genießen als rechtliche Sonderbeziehungen einen besonderen (schadenersatz)rechtlichen Schutz. „Relativität“ der Schuldverhältnisse. Hier hängt der Eintritt des Erfolges auch nach "Absenden" noch vom Schuldner ab. Schuldrecht II - Gesetzliche Schuldverhältnisse: Materielles Recht & Klausurenlehre | Schwabe, Winfried | ISBN: 9783415042278 | Kostenloser Versand für alle Bücher mit Versand und Verkauf duch Amazon. Auch ein Dritter der gestohlene Sachen besitzt kommt ins EBV ohne, dass er es "will". Kann ich da irgendwie raus kommen und ist das denn wie oben geschrieben überhaupt rechtens? Dingliche Ansprüche 4. Nur in diesem Verhältnis zwischen Gläubiger und Schuldner kann es zu gegenseitigen Verpflichtungen kommen. Unterscheidung nach der charakteristischen Leistung 1. Der Allgemeine Teil des Schuldrechts ist im ABGB im 17. 1 BGB. Übungsfall 1: Frage 1 II . Vorlesung Schuldrecht (vertragliche Schuldverhältnisse) Prof. Dr. Florian Jacoby Folie 2. Ich habe die Kündigung geschrieben, als bin ich von den gewöhnlichen 3 Monaten Kündigungsfrist ausgegangen. Ich habe im Mai eine schriftliche Ankaufserklärung für eine Eigentumswohnung bei meinem Makler abgegeben. Vertragliche Ansprüche 2. vertragsähnlichen Schuldverhältnissen ist also gemeinsam, dass zwischen Gläubiger und Schuldner eine Sonderverbindung besteht. Stellt man aber gerade darauf ab, dass man die Beschränkung einer Gattungsschuld auf eine Stückschuld aus dem Grund vornimmt, weil der Schuldner ab einem bestimmten Zeitpunkt alles getan hat, was nötig ist und sozusagen "nichts mehr tun kann", dann müsste man doch eigentlich zu dem Schluss kommen, dass bei einer Schickschuld durch eigene Leute Konkretisierung erst beim Anbieten der Sache beim Gläubiger stattfindet.Dies wiederum führt freilich dazu, dass die Schickschuld einer Bringschuld gleichgesetzt wird, was aber m.E richtigerweise dazu führen würde, dass man sagen müsste, dass es eine Schickschuld mittels Selbstransport überhaupt nicht existiert. Es geht um §§ 280 I, III; 281 BGB. Vertragliche Schuldverhältnisse; Gesetzliche Schuldverhältnisse; Allgemeiner Teil.