Für Latinas ist es genauso ;) „Latino“ ist auch die Kurzform für das spanische Wort latinoamericano („Lateinamerikaner“). deren Vorfahren aus Lateinamerika stammen und deren Muttersprache meist Spanisch oder Portugiesisch ist. Klar, Spanier, Portugiesen oder Italiener sind auch Latinos. Spanier, Portugiesen und Italiener sind Latinos, aber keine Latinoamericanos. Latin Awards), inkl. gutefrage ist so vielseitig wie keine andere. Es gibt natürlich Menschen aus Lateinamerika, die in Spanien wohnen. Trotzdem gibt es ein Parlament, um das Volk zu belustigen. Aber ich habe noch nie einen Franzosen erlebt, der sich als Latino bezeichnet hat. 25.11.2012, 19:44. Latino Männer: Letzter Beitrag: 08 Jun. In ihrem YouTube-Kanal berichtet sie über ihr Leben in Berlin und Deutschland, sowie über die deutsche Kultur. Warum denken viele deutsche das Portugiese/Spanier keine Latinos sind? gutefrage ist so vielseitig wie keine andere. Ich bin Latina bzw. zu der weißen Rasse oder der Schwarzen ? https://de.m.wikipedia.org/wiki/LatinoViele Leute denken dass nur weil die so ähnlich aussehen warum ist das so? Im in den USA definierten Begriff sind dagegen Brasilianer nicht mit eingeschlossen. Das hat mit dem Begriff Latinos nichts zu tun! Kolumbien, Kuba usw. Instagram: Warum sind Nachrichten bei manchen blau? Das deckt sich auch in etwa mit der Stilrichtung Latino. Spanien u Portugal hatten sich zu Zeiten der Entdeckungen u der Seefahrt die Welt aufgeteilt . Malaysia sichert sich nach Angaben von Premierminister Muhyiddin Yassin 6,4 Millionen Dosen des Covid-19-Impfstoffs des schwedisch-britischen Pharmaherstellers Astrazeneca. Dass man 'Latino' ist, ohne aus Lateinamerika zu kommen, darf man getrost als 'Privatlogik' bezeichnen.Halt so, wie die Koreaner 'preußischer' wie die Preußen sind, weil sie häufig… Phasmophobia: Wie können Probleme mit der Spracherkennung gelöst werden? Die Lateinamerikanischen leute beleidigen uns (Spanier,Portugiesen,italiener) und sagen wir seien keine latinos, sie wären die wahren latinos. Die spanische oder auch kastilische Sprache (Eigenbezeichnung español [espaˈɲol] bzw. von iberisch spricht und Spanien meint. Sind Spanier Latinos und täusche ich mich oder war die Spanierin einfach verb*lödet? Erst wenn ein Portugiese hinzukommt, unterscheidet man, falls es nötig sein sollte. genannt habe sagte die mir eiskalt noch Kolumbianer sind auch keine Latinos ... Also ich glaub die war wohl nicht die schlauste in der Schule. Auch wird oft der Tanzstil der Spanier verurteilt. Warum bekommen die Spanier an Weihnachten keine Geschenke? Die Lateinamerikanischen leute beleidigen uns (Spanier,Portugiesen,italiener) und sagen wir seien keine latinos, sie wären die wahren latinos. Und nein, Spanier sind keine Latinos! Andy kommt aus Spanien, aber studiert und lebt seit 6 Jahren in Deutschland. Auch wird oft der Tanzstil der Spanier verurteilt. Hispanos sind ebenso beide. Wären Kanadier und Rumänen dann auch Latinos? Spanier, Portugiesen, Franzosen und Italiener stammen aus Europa. Republik, was ja jetzt echte "Latinos" wären, nicht als Lateinamerika/ner bezeichnen. Latino oder weiblich Latina bezeichnet eine Person lateinamerikanischer Herkunft. Die USA hat Florida von Spanien abgekauft, es gibt hunderte spanische Städte und Staatennamen, von Los Ángeles über Nevada, Monta(ñ)a, Santa Barbara bis Colorado, Florida etc. Das macht mich jetzt als Brasilianerin echt aggressiv das so eine Spanierin von der Seite kommt und mir sagt ich seie keine Latina XD. In Deutschland wird Latino jedoch mit dem gleichgesetzt, was im Spanischen Latinoamericano wäre. Besonders deutlich wird das bei nationalistischen und rassistischen Ideologien: Sie sind darauf angewiesen, irgendwie festzulegen, wer zu dem Kreis der Dazugehörenden dazugehört, und wer aussortiert wird. Wieso behaupten einige Italiener, Spanier & Portugiesen, dass sie Latinos sind? Seine Aufgabe ist es, für den Scheiß verantwortlich gemacht zu werden. Wieso behaupten einige Italiener, Spanier & Portugiesen, dass sie Latinos sind? Albert Marckwardt, ein Sprachwissenschaftler, erfand den Ausdruck „koloniale Verzögerung“ um die Situation zu beschreiben, bei der sich die Sprache in den Kolonien nicht im selben Rhythmus entwickelt wie im Ursprungsland. Ende. Bitte was haben die denn wirklich mit dem latein zu tun? Stammen denn die Lateinamerikaner nur von den Portugiesen und Spanier (neben Afrikanern usw.) Kann mir da jemand helfen? Das macht mich so Aggro dass ich dieser Spanierin eine dafür verpassen könnte. Politik : Spanier prügeln Latinos. Ein Beispiel im Englischen war der Gebrauch vo… Sind Spanier/innen und Portugiesen/Portugiesinnen auch Latinos/Latinas? Sind Portugisen und Spanier auch Latinos? Also was sagt ihr? Bei Wahlen stimmten Latinos für Abgeordnete, die Zuwanderung befürworten. „Latino“ ist auch die Kurzform für das spanische Wort latinoamericano („Lateinamerikaner“). Klar: Lateinamerika hat noch 2 weitere Varianten: Afrikaabstämmige und Indigene. Aufgrund der Vermischung verschiedener Ethnien der USA während der letzten 400 Jahre besitzt der Begriff keine Trennschärfe, im Wesentlichen beruht die Zugehörigkeit zu den Hispanics auf einer Selbsteinschätzung, die US-Bürger alle zehn Jahre in einer Volkszählung per Fragebogen vorneh… ich frage mich schon lange ob italiener zu den latinos zählen? doch indirekt schon weil Latinos ja spanische Vorfahren haben. https://de.wikipedia.org/wiki/Kein_wahrer_Schotte, https://de.wikipedia.org/wiki/N%C3%BCrnberger_Gesetze#/media/File:Nuremberg_laws_Racial_Chart.jpg. ab oder haben die Italiener auch etwas damit zu tun? Aber ich habe noch nie einen Franzosen erlebt, der sich als Latino bezeichnet hat. Ich bin Italienerin, bin ich dann eine latina? Spanien befindet sich, ebenso wie Portugal (im Westen) und das zum Vereinigten Königreich gehörende Gibraltar (im Süden), auf der Iberischen Halbinsel zwischen 36° und 43,5° nördlicher Breite und 9° westlicher und 3° östlicher Länge (ohne Balearen, Kanaren, Ceuta und Melilla). Der Begriff wurde in den 1970er Jahren von der Regierung der USA geprägt. Die weibliche Form des Wortes ist Latina. Warum, ist naheliegend. Politisch gesehen. Keine ahnung aber höre dies öfters und es stimmt ja nicht oder? ich weiß das latino eig. Jetzt muss man aber noch etwas weiter ins Detail gehen: Sagt man Latino in Lateinamerika sind Lateinamerikaner gemeint. etc. Weil Lations Ja von den Spaniern abstammen. Spanier und Portugiesen sind keine "Latinos", aber deren Nachkommen aus Südamerika/Lateinamerika werden von den USA-Leuten so genannt. Es muss ja irgendein Grund dafür geben und nicht weil sie einfach nur dumm sind. Sind Spanier/innen und Portugiesen/Portugiesinnen auch Latinos/Latinas? Bitte beachten Sie, dass unser Übersetzer Deutsch-Lateinisch höchstens 5.000 Zeichen gleichzeitig übersetzen kann. Redselig, temperamentvoll, Partygänger: Oft werden Lateinamerika und seine Bewohner mit Spanien oder Portugal verglichen. vllt. Auch Spanier können für mich Latino sein und dafür viele ,in euren Worten “richtige” Latinios nicht. Hallo ich bin Portugiese und verstehe nicht  warum viele deutsche denken das Portugiese/Spanier keine Latinos sind? Wiki meint dazu: Als Latino (Fem. Lateinamerika  - Südamerika -> Latein, also daher Latino.. Warum heißt es dann Lateinamerika? Durch die wechselvolle Geschichte Spaniens wurde die Küc… Latinos ist hiefür zwar die Abkürzung, aber … Spanier sind Spanier oder Europäer oder wie man sie auch immer nennen will aber keine Latinos... das kommt daher, dass Portugisisch und Spanisch romanische Sprachen sind, also sich aus Latein entwickelten und deshalb nennt man den Teil amerikas lateinamerika. Weil es aber viel Scheiße gibt, für die man ihn verantwortlich macht, wohnt er weiterhin auf Kuba und NICHT in Madrid. Kartoffeln werden vorrangig als Gemüse betrachtet; die Funktion der im deutschen Sprachraum gängigen Sättigungsbeilage erfüllt das bei Tisch allgegenwärtige Weißbrot. Um das zu tun, konstruieren sie willkürliche bis irrsinnige Definitionen. Was ist denn das für ein Unsinn? Ich dachte ich hör nicht richtig. Sind Spanier Latinos und täusche ich mich oder war die Spanierin einfach verb*lödet? [1], Rate mal von wem Mittelamerika und Teilweise Südamerika abstammt und eine Abwandlung von Spanisch sprechen, es ist ganz sicher nicht Frankreich oder Großbritannien. Beispiel: Ein lateinamerikanischer Musiksender in Spanien: Fiebre Latino. Ja oder nein? Keine ahnung aber höre dies öfters und es stimmt ja nicht oder? Kann mir jemand eine richtig gute antwort liefern ? Kuba, Puerto Rico oder die Dom. Andere sagten mir , dass Lateinamerikaner, Spanier, Portugiesen Latinos sind und wiederum Andere, dass alle mit lateinabstammender Sprache Latinos sind. Portugisen spanier latinos. Einfach aus dem grund weil wir viel mehr vom latein sind als die "latein"amerikaner. Neben ihm steht US-Sängerin und Schauspielerin Jennifer Lopez (Wurzeln in Puerto-Rico). Der Begriff wird vor allem in Angloamerika für US-Bürger benutzt, die bzw. Aber ich kenne Leute in Kolumbien, die mir sagen, dass Spanier Hispanics sind, aber keine Latinos,weil sie eher eine Mischung aus Zigeuner und Araber sind und die "echten Latinos" eher afrikanische Einflüsse haben und mit den Ureroberern Lateinamerikas nichts mehr zu tun haben. Sie sagen, dass sie es nicht im Blut haben, weil sie Europäer sind und man sieht es auch an der Körperfigur der Spanierinnen, dass sie nichts mit Latinas zu tun haben. Als die spanischen Kolonisatoren um die Welt fuhren, um Gottes Botschaft zu verbreiten und wertvolle Metalle nach Hause zu bringen brachten sie die Sprache mit, welche sich bei ihnen zu Hause in einer fortwährenden Entwicklung befand. Aber wieso sagen sie das dann? Sehen wir uns mal die Musikbranche an: Spanische Musiker werden auch dort oft als Latino bezeichnet. Die anderen 50 Prozent stammen aus einer Vielzahl anderer Länder, z. Jedoch sind Latinos ein Teil der hispanischen Bevölkerungsgruppe der USA, und die in den USA lebende Brasilianer sehen sich zwar als Latinos, nicht aber als Hispanics. Meistens weiß man aber schon, was gemeint ist und das ist ja die Hauptsache. Bis zur Pubertät: Dann ist Schluss mit lustig. kommt die Frage dumm, aber das intressiert mich total, Latinos sind ja Domenicaner,Lateinamerikaner usw... Aber sich über die Amis beschweren, die angeblich nicht so stark in Geographie sind. castellano [kasteˈʎano]) gehört zum romanischen Zweig der indogermanischen Sprachfamilie und bildet mit dem Aragonesischen, dem Asturleonesischen, dem Galicischen und dem Portugiesischen die engere Einheit des Iberoromanischen. sein Vater Julio Iglesias (erfolgreichster Latin-Sänger aller Zeiten), Juan Magán (Erfinder des Electro-Latinos), David Bisbal etc. Ungefähr 50 Prozent der Hispanics kommen aus Mexiko. Einfach aus dem grund weil wir viel mehr vom latein sind als die "latein"amerikaner. Ich bin Latina bzw. Und dann schnell Fotos hochladen, um Ihren Freunden Appetit zu machen! zb. In Amerika gäbe es weder Lateinamerikaner noch Latinos, ja nicht mal Lateinamerika, wenn es nicht Teil des spanischen und portugiesischen Staatsgebiets gewesen wäre. Mit Fragen dieser Art kann man kaum mehr herausbekommen, als was es für verschiedene (und typischerweise mehr oder weniger aus der Luft gegriffene) Meinungen zur Bedeutung des Wortes gibt. Kommt mir bitte nicht mit Latinos--> Lateinamerika,Südamerika auf spanisch ist es halt ein wenig anders. Hallo, zunächst ein klares Ja, für Deutschland jedoch abgeschwächt: Latinos sind lt. spanischer Definition Menschen, die aus Ländern kommen, in denen eine vom Latein abstammende Sprache gesprochen wird. #Tatsächlich machen es die Spanier Richtig ,dass es erst am 6.Januar=Heilige Drei … Ich meine spanier, Portugiesen, Italiener sind mehr latino als die länder aus Lateinamerika. Die weibliche Form des Wortes ist Latina. Und da ist für mich eindeutig klar: PORTUGIESEN SIND KEINE LATINOS. Ich meine wegen der Sprache (Latein) oder ist man Latino/a nur wenn man aus Südamerika kommt. So wie eben auch lateinamerikanische Musik, von Tango bis Salsa auch spanische Wurzeln (neben afrikanischen und teilweise indigenen) hat. Ich meine.. die vorfahren der portugiesen sind lusitaner aber ich weiß nicht welche von den spaniern ist.. manche sagen westgoten andere sagen iberer aber ich bin mir nicht sicher. Hat nix mit Europa zu tuen . Und nein, Spanier sind keine Latinos! hallo, und zwar finde ich das man italiener auch als latinos bezeichnen sollte. In Deutschland meint man mit Latinos landläufig Afrolatinos oder Latinoamericanos. Genau so wie z.b. Klingt komisch, ist aber so. Als Latino wird ein Mensch von lateinamerikanischer Herkunft oder von lateinamerikanischer Kultur bezeichnet. Kommt mir bitte nicht mit Latinos--> Lateinamerika,Südamerika auf spanisch ist es halt ein wenig anders. Spanier prügeln Latinos ; 27.01.2007, 00:00 Uhr. Das macht mich so Aggro dass ich dieser Spanierin eine dafür verpassen könnte. Als ich ihr erklärt habe was latinas sind und Beispiele wie zb. Auch wenn ihre Muttersprache Englisch ist, benutzen sie noch viele spanische Ausdrücke. Diese sind dann Latinos und mehr oder weniger auch Spanier. Brasilianerin und musste mir vorhin von einer Spanierin anhören dass Brasilianer keine Latinos sind und Spanier schon. Wenn ich es richtig verstanden habe, sind das alle Menschen, die eine romanische Sprache als Amtsprache haben. ein mensch aus südamerika ist aber ich muss sagen viele südamerikaner sehr sehr viele sind italienischer abstammung, in argentinien leben 25 millionen argentinier italienischer abstammung; bestes beispiel: diego armando maradona<< sohn italienischer einwanderer... aber es leben natürlich auch menschen mit spanischer und portugiesischer abstammung in südamerika, deswegen meine frage können sich italiener, spanier und portugiesen auch zu latinos zählen? Spanier selbst. Lateinamerika (spanisch América Latina bzw. Die ehemaligen Kolonien haben viel von den Kulturen ihrer europäischen Eroberer geerbt, nicht nur die Sprache. Information. Der Begriff ist die Kurzform des spanischen Worts Latinoamericano (Lateinamerikaner). in der Schule bei euch lernt man auch das nur die Spanier Südamerika erobert haben aber ihr vergisst das es früher kein Portugal und auch kein Spanien gab sondern der Name war península ibérica. Meiner Meinung nach sind Spanier keine latinos (auch wenn sie spanisch sprechen) da Latinas/Latinos Menschen aus Süd Amerika sind und Spanien in Europa ist. hallo, und zwar finde ich das man italiener auch als latinos bezeichnen sollte. Instagram: Warum sind Nachrichten bei manchen blau? Soweit ich weiß sind Latinos, die Leute die aus Lateinamerika sind. Denn das Gipfeltreffen zwischen Lateinamerikanischen Staaten + Karibik nennt sich genau so: Cumbre de Latinoamérican y El Caribe. Fast die halbe USA gehörte mal in verschiedenen Etappen zum spanischen Weltreich. Die Bezeichnung "Latino" ist ohnehin wischi-waschi, das sie geographische und ethnische Aspekte miteinander vermischt. Was sagt ihr dazu. sind alles Aushängeschilder alter und neuer Latinmusik. Spanier und Spanischstämmige Lateinamerikaner sind Latinos und zudem Hispanos. Alle Rezepte, die wir Ihnen vorschlagen, sind so bekannt, dass sie leicht in Restaurants zu finden und zu bestellen sind. Warum funktioniert convert2mp3net nicht mehr? Aber ich kenne Leute in Kolumbien, die mir sagen, dass Spanier Hispanics sind, aber keine Latinos,weil sie eher eine Mischung aus Zigeuner und Araber sind und die "echten Latinos" eher afrikanische Einflüsse haben und mit den Ureroberern Lateinamerikas nichts mehr zu tun haben. Spanierinnen sind keine Latinas. Aber ich kenne Leute in Kolumbien, die mir sagen, dass Spanier Hispanics sind, aber keine Latinos,weil sie eher eine Mischung aus Zigeuner und Araber sind und die "echten Latinos" eher afrikanische Einflüsse haben und mit den Ureroberern Lateinamerikas nichts mehr zu tun haben. In der Kirche preisen sie Dios, und ihre Töchter nennen sie mija – für mi hija, „meine Tochter“. Da gibt es in Spanien eine kollektive Übereinkunft: Der Nachwuchs kann so viel Krach und Unsinn machen, wie es ihm beliebt. Also der Begriff ist bei uns sehr bestritten.Vielleicht kennt sich ja jemand von euch gut, damit aus und kann mich ein bisschen aufklären? Die meisten Familien haben spanische Nachnamen. Und bei uns Portugiesen/Spaniern bedeutet Latinos die Kultur/Rase und Leute die Portugiesisch/Spanisch als Muttersprache sprechen denn ich wohne in Los Angeles und auch hier werden wir Portugiesen/Spanier als Latinos genannt genau so wie von denn Mexikanern oder Kolumbianern und so weiter.Nur bei euch Deutschen nicht. Warum denken viele leute dass spanier portugiesen usw latinos sind obwohl diese länder nicht in Lateinamerika liegen? In Deutschland selbst wird Latino aber mit Lateinamerikaner gleichgesetzt. Die Hispanics sind eine Ethnie in Amerika, die alle Einwohner mit hispanoamerikanischer oder spanischer Herkunft umfasst. Aber wieso sagen sie das dann? Für mich ist die Lage ganz geradlinig: Lateinamerikaner sind Latinos. Alles gut und recht! Alle anderen nicht, auch nicht Europäer aus Spanien oder Portugal. Eine Kuriosität ist auch, dass Lateinamerikaner offenbar z.B. Foto: ddp. Ich meine spanier, Portugiesen, Italiener sind mehr latino als die länder aus Lateinamerika. Andere Musiksender in Spanien mit Latino im Namen beziehen sich teilweise auf spanischsprachige Musik, ohne expllizit lateinamerikanische zu spielen. Kam zur Vermischung der Bevölkerungsgruppen . https://de.m.wikipedia.org/wiki/LatinoViele Leute denken dass nur weil die so ähnlich aussehen warum ist das so? Also der Begriff ist bei uns sehr bestritten.Vielleicht kennt sich ja jemand von euch gut, damit aus und kann mich ein bisschen aufklären? Bewertung: 1 von 10 mit 437 Stimmen Sind Portugisen und Spanier auch Latinos? Hallo ich bin Portugiese und verstehe nicht  warum viele deutsche denken das Portugiese/Spanier keine Latinos sind? Ich habe das nie verstanden weil sich viele darüber streiten. Also auch hier, in der stilmäßigen Unterscheidung sind Spanier mit von der Partie. Wenn ich es richtig verstanden habe, bedeutet "Latino" auf deutsch auf jeden Fall "Lateinamerikaner". Ich bin Italienerin, bin ich dann eine latina? Wie gesagt, es gibt Begriffsüberschneidungen und das in allen Ebenen. Die haben sich Süd u Mittelamerika aufgeteilt . Definition, Rechtschreibung, Synonyme und Grammatik von 'Latino' auf Duden online nachschlagen. "Latinos" sind, wenn man es sehr genau nimmt, eine Mischung aus Spaniern/Portugiesen und Mesoamerikanern, also Ureinwohner Süd- und Mittelamerikas. Und da es ihre ,, Gebiete " waren mußten Geistliche, Militär u normale Einwohner in die Neue Welt übersiedeln . Ihre Kinder erziehen sie grundsätzlich gar nicht. in Afrolatinos oder Indios. : Latina) wird eine Person lateinamerikanischer Herkunft bezeichnet. Genau so wie z.b. So wie man in Spanien z.B. Der Trend geht aber auch in Deutschland zu einer etwas wärmeren Begrüßung, etwa mit einer kurzen Umarmung. Ansonsten ist Latino auch ein Musikstil mit hauptsächlich karibischem Einfluss, aber auch spanischen. in der Schule bei euch lernt man auch das nur die Spanier Südamerika erobert haben aber ihr vergisst das es früher kein Portugal und auch kein Spanien gab sondern der Name war península ibérica. Also ik es gibt richtig viele solcher fragen aber ich frage es schon seit längerem..ich habe sehr viele spanisch sprachige freunde (auch portugiesisch sprachige) und die meisten von denen sagen dass portugiesen und spanier latinos sind.. + im wikipediaPT steht ein eintrag über latinos und dort steht dass es lateinamerika, lateineuropa, lateinafrika und lateinasien gibt aber übersetzt man diese 4 begriffe auf dem deutschen, steht da 4 mal lateinamerika xd.. also bitte gute antwort liefern.. sind sie es ? Es ist mehr: bis vor relativ wenigen Jahren waren Länder wie Kuba noch Spanisch. Fisch und Meeresfrüchte spielen eine wichtige Rolle, ebenso Hülsenfrüchte in Eintopfgerichten. Es muss ja irgendein Grund dafür geben und nicht weil sie einfach nur dumm sind. Wörterbuch der deutschen Sprache. In den USA sind Latinos (Begriff der 1997 offiziell für die Volkszählung eingeführt wurde) aus spanischsprachigen Ländern Abstammende, inkl. Nur werden in Deutschland die Begriffe verwechselt. Brasilianerin und musste mir vorhin von einer Spanierin anhören dass Brasilianer keine Latinos sind und Spanier schon. Soweit ich weiß sind Latinos, die Leute die aus Lateinamerika sind. Die findest du sowohl beim lateinamerikanischen Papst über den spanischen König bis hin zu normalen Andalusiern, Kubanern oder Mexikanern. … Die spanische Küche ist weltweit bekannt und einige ihrer Spezialitäten sind so beliebt, dass Sie sie auf ihrer Spanienreise unbedingt probieren müssen. Warum denken viele leute dass spanier portugiesen usw latinos sind obwohl diese länder nicht in Lateinamerika liegen? Als Latino wird ein Mensch von lateinamerikanischer Herkunft oder von lateinamerikanischer Kultur bezeichnet. Meiner Meinung nach sind Spanier keine latinos (auch wenn sie spanisch sprechen) da Latinas/Latinos Menschen aus Süd Amerika sind und Spanien in Europa ist. Spanien ist seit dem Tod von Franco im Jahr 1975 eine Pogo-Anarchie wo jeder außer dem Regierungschef etwas zu sagen hat. Latinos sind Menschen, die aus Lateinmerika stammen, "Latinoamericanos" und nichts anderes. Spanische Damen haben auch immer einen Fächer dabei, tragen gerüschte Röcke und Tanzschuhe. Latino Sol - Tapas Bar & Salsa Club in Dortmund spanische & südamerikanische Spezialitäten Salsa Tanzkurse, Workshops und regelmäßige Partys Sie sagen, dass sie es nicht im Blut haben, weil sie Europäer sind und man sieht es auch an der Körperfigur der Spanierinnen, dass sie nichts mit Latinas zu tun haben. Wären Kanadier und Rumänen dann auch Latinos? Antonio Banderas (Spanier, "Zorro") ist noch immer der Proto-Typ des Latin Lovers. Dort kann jeder hingehen und Scheiße red… Die spanische Küche besteht aus einer großen Vielfalt an regionalen Gerichten und Besonderheiten. Gehören die auch zu Latinos wen ja wieso? Da Spanien nicht Teil von Lateinamerika ist, sind die meisten Spanier keine Latinos. Kolumbien, Kuba usw. Die werden jedoch in Lateinamerika auch unterschieden, z.B. Also für mich sind italieniener, Spanier, Portugiesen die wahren latinos. Afrolatinos sind eigentlich das, was dem deutschen "Latino" Bild am nächsten kommt. Wenn ich es richtig verstanden habe, bedeutet "Latino" auf deutsch auf jeden Fall "Lateinamerikaner". Als ich ihr erklärt habe was latinas sind und Beispiele wie zb. Bitte was haben die denn wirklich mit dem latein zu tun? In den USA wird der Begriff häufig synonym zur Bezeichnung der Gruppe der Hispanics gebraucht. Wenn ich es richtig verstanden habe, sind das alle Menschen, die eine romanische Sprache als Amtsprache haben. In den USA bezieht sich Latinos auf Hispanos und beinhaltet nur Spanier und Spanischstämmige. Das macht mich jetzt als Brasilianerin echt aggressiv das so eine Spanierin von der Seite kommt und mir sagt ich seie keine Latina XD. Denn eigentlich existiert das Wort Lateinamerika garnicht sondern es heißt Südamerika. Andere sagten mir , dass Lateinamerikaner, Spanier, Portugiesen Latinos sind und wiederum Andere, dass alle mit lateinabstammender Sprache Latinos sind. Da Spanier und Portugiesen weite Teile des damaligen Amerikas eroberten und die Gemeinsamkeit hatten, dass ihre Sprachen vom Latein abstammen, gibt es überhaupt erst Lateinamerika. Das war hier die Frage! Kolumbien, Kuba usw. Wachsende Sorge vor Fremdenfeindlichkeit nach Kämpfen in den Vorstädten Madrids . Was Latinos definiert ist eine christliche Gesellschaft, Familiensinn, Eigenheim statt Miete, Kommunikationsfreude und noch ein paar andere Dinge. ... Ich hab auf vielen Lations Seiten Portugisen oder Spanier gesehen. Einige sagen Latinossind Spanier, Portugiesen und Italiener. Redet meist von Latinos, wenn jedoch zwischen Lateinamerikanern und Spaniern unterschieden wird, dann ausdrücklich von Latinoamerikanos. Das macht mich jetzt als Brasilianerin echt aggressiv das so eine Spanierin von der Seite kommt und mir sagt ich seie keine Latina XD. Also ik es gibt richtig viele solcher fragen aber ich frage es schon seit längerem..ich habe sehr viele spanisch sprachige freunde (auch portugiesisch sprachige) und die meisten von denen sagen dass portugiesen und spanier latinos sind.. + im wikipediaPT steht ein eintrag über latinos und dort steht dass es lateinamerika, lateineuropa, lateinafrika und lateinasien gibt aber übersetzt man diese 4 begriffe auf dem deutschen, steht da 4 mal lateinamerika xd.. also bitte gute antwort liefern.. sind sie es ? Ich dachte ich hör nicht richtig. Nur bei Verwechslungsgefahr unterscheidet man. Als ich ihr erklärt habe was latinas sind und Beispiele wie zb. Warum sprechen die eine vom Latein abstammende Sprache? 1950 kamen weniger als 4 Millionen U.S. Bürger aus spanisch- sprechenden Ländern. Also für mich sind italieniener, Spanier, Portugiesen die wahren latinos. Antworten zur Frage. zwar sprechen in Lateinamerika fast alle spanisch trotzdem werden die spanier nicht als lationo gesehen da sie ^nicht aus lateinamerika kommen. hi also bei den holländern sagt man ja Tulpen, was kann man bei Spaniern sagen? Stars wie Kat Deluna,Christina Milan,Selena Gomez,Jennifer Lopez sind ja Latinas. Diese Kurzform des spanischen Wortes Latinoamericano („Lateinamerikaner“) wird vor allem im angloamerikanischen Bereich für US-Bürger benutzt, die selbst oder deren Vorfahren aus Lateinamerika stammen und deren Muttersprache meist Spanisch oder Portugiesisch ist. Nop Spanier sind latinos oder latinas denn ohne die Länder Portugal und Spanien hätte es Brasilien und den Rest Südamerika ja nicht gegeben also die latinos und latinas wären garnicht ohne uns entstanden bin selber Spanierin und Portugiesin also sei mal leise ihr seid noch nur neidisch weil ihr nicht aus so einem geilen Land kommt . Es ist durchaus nicht ungewöhnlich in einer amerikanischen Stadt auf der Strasse Menschen Spanisch sprechen zu hören. . Aber gehören sie eig. Du musst die Frage also definieren: Fühlen sich Spanier selbst als Latinos oder sehen Deutsche in ihrer Regulierungswut Spanier als Latinos an? Warum funktioniert convert2mp3net nicht mehr? Warum denken viele deutsche das Portugiese/Spanier keine Latinos sind?